Zum „Neuen Geyersberg“ und zurück

Die Ritzelconnection-Querradrunde vom 21. November 2009. Äußere Bedingungen: 13 Grad warm, leichter Südwind (auf dem Nachhauseweg sehr angenehm…) Das Ziel: Teile der Neuseenland-Radroute mal unter die grobstolligen Reifen zu nehmen. Fazit: sehr abwechslungsreicher Kurs auf grundsätzlich befestigten Wegen (keine Hardcore-Passagen…;-)) Einige Passagen können hinsichtlich der Streckenführung  noch optimiert werden. Für „Nachfahrer“: Hinter Lippendorf sollte bspw. der Feldweg lieber gegen die bekannte Straßenroute via Alt-Kieritzsch – Großstolpe ausgetauscht werden. Vom „Neuen Geyersberg“ führen übrigens alle existierenden Feld- und Wirtschaftswege in Richtung Regis-Breitingen, bzw. Lucka / Ramsdorf. Die Nordpassage am Haselbacher See hält einige „Schmäckerchen“ (hoch und runter…) bereit 🙂 Ein absolutes Highlight ist natürlich die „Crossautobahn“ oberhalb des Haubitzer und Hainer Sees! Hier ein paar Bilder von unterwegs:

 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zum „Neuen Geyersberg“ und zurück

  1. Gert schreibt:

    Schade, wäre gern gefahren, aber zu spät gelesen. Aber der Winter ist lang wiederholung ist angesagt.
    Gert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s