Glühwein-Giro Challenge No.1 (Schloß Trebsen)

Der Prolog zu den diesjährigen Glühwein-Giros endete vor vierzehn Tagen in der „Weinbeißerei“ am Markkleeberger See. Dort verbreitete sich am  Kaminfeuer schon eine gewisse Vorfreude auf die anstehende GWG-Challenge 2009. Nun ist auch der 1. GWG Geschichte.  Wie schon im Vorjahr ritzelte ein gut sortiertes Peleton zur ersten Herausforderung: dem traditionellen Weihnachtsmarkt im Schloß Trebsen.   In diesem Jahr sogar mit Eintritt! Enstprechend hoch unsere kulturellen Erwartungen. Doch bei herrlicher, fast frühlingshafter Sonne, erreichte weder ein  Weihnachtslied unsere Ohren,  noch konnte ein Original-WMann im Innenhof des Schlosses ausgemacht werden. Stattdessen die übliche, andernorts eintrittsfreie, Verführung: Glühwein, Mutzbraten, Tiere in Käfighaltung, lauwarmer Mittelalter-Hokuspokus, Vereine, Feuerwehr und Kekse…Und der Glühwein erreichte (trotz Amaretto- oder Rum-Zugabe) auf der Glühwein-Qualitäts-Skala bestenfalls ein genügend. Da hat der GWein in der „Weinbeißerei“ einfach Maßstäbe gesetzt! Lobende Erwähnung: der finale GWein im Querweg 7! Der hat uns mit der GWein-Welt dann doch wieder versöhnt. Beschwingt konnten wir (Jörg+myself) auf dem Nachhauseweg im Siedlungsgebiet vom Radler  noch der Hausherrin im Daimler ausweichen und gleichzeitig zuwinken. Was für eine Leistung an diesem ersten Advent! Alle Bilder >klick<

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.