snow update 07.03.10

Geplant war eine Vorglührunde, um die Strecke der diesjährigen Speckwegtour mal abzufahren. Aus der Shakedown-Tour wurde eine snow-update-tour über feinste vereiste und verschneite und verwehte Straßen im Leipziger Süden. Kein Gedanke daran, die Speckwegstrecke zu inspizieren, denn spätestens in den Waldpassagen hätten wir komplett unbefahrbare Abschnitte vorgefunden. Also umplanen. Grob wurde die Strecke der 70er NSC-Runde ins Auge gefasst. Am Start: Ralf alias IZOARD, Alex, Torsten alias TELI, Winni alias WINNI und myself. Vertreten waren alle Reifenstärken zwischen 2.5 und 700×32. Und das nicht ohne Grund, wie sich schon bei der Anfahrt zum Treffpunkt an der Störmthaler Ampel rausstellte. Allein bis dahin wurden schon besondere Steuerkünste angesprochen. Schließlich musste nicht nur den Frostlöchern ausgewichen werden sondern auch die hohe Kunst der vorausschauenden Fahrweise eingesetzt werden um nicht einen Abgang zu riskieren. Öfter hörte man deswegen den Ruf: „Eisplatte voraus“ oder „Achtung Schneebrett“. Teilweise präsentierte sich der Parcours auch trocken, mit der feinen Salzpuderschicht aus vergangenen Winterdiensteinsätzen…Hoffen wir, dass  zur Speckwegtour ein einigermaßen geräumtes Geläuf unter die Reifen genommen werden kann :-).

Bilder zum betrachten einfach anklicken:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s