querfeldein in granschütz

Am herrlichen und bisher einzigen Frühlingstag dieses Winters pedalierte die BSG zum Querfeldein-Rennen ins nahe gelegene anhaltinische Granschütz. Ab Leipzig Wildpark, über die offenen Felder der Schlacht von 1813 stemmte sich das 20köpfige Peloton gegen den lauen Sommerwind über Kitzschen, Starsiedel, vorbei am Scharnhorst-Denkmal,  zum Ort der diesjährigen mitteldeutschen Cross-Meisterschaft. Ein zusammenfassender Filmbericht wird folgen…doch das obligate Gruppenfoto, inszeniert in der postsozialistischen Architektur der Kurmuschel von Granschütz,  wird schon mal vorab veröffentlicht 🙂 Von links nach rechts: der Herr Geheimrat Winkler, Wolle, Ron Ronsen, Ritzel, Kerstin, Uwe (Egon) Adler

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu querfeldein in granschütz

  1. ritzelconnection schreibt:

    …wehe nicht !!! 🙂

  2. ron schreibt:

    Ein Bild ! Geschossen für die Ewigkeit! Generationen werden uns an ihren Cafetafeln ehrwürdig betrachten. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s