…endlich auf dem Asphalt des Lebens!

Die ersten Kilometer 2011 sind Geschichte. Endlich mal wieder im Sattel gesessen und das Salz der Straße geschmeckt. Knapp 60km mit den schmalen Reifen durch südliche Gefilde. Allerdings galt auf manchen Straßen: Hände weg von der Bremse! Doch überwiegend ist alles geräumt oder man kommt in den Fahrspuren ganz gut voran. Wenn die Temperaturen zum nächsten WE weiter steigen, könnten die ersten 100km angepeilt werden! Am Neujahrstag kam mir zufällig ein Quartett mit einigen bekannten Gesichtern vor die Linse…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu …endlich auf dem Asphalt des Lebens!

  1. ritzelconnection schreibt:

    …na dann Monty: mach mal für´s WE einen Vorschlag. So ganz abwegig ist das mit den 100km doch nicht ?

    P.S.: schön gedichtet 😉 Ralf irgendwann musst Du mal einen Band Velo-Lyrik rausbringen…

  2. ralf k schreibt:

    Draußen ist es noch saukalt
    und kaum zeigt sich ein Stück Asphalt,
    ein ganz schmales Bitumenband,
    zierte kurz den Straßenrand
    und brachte ihn um den Verstand.
    Im Gehirn da macht` es „Klick“,
    und von nun gab`s kein zurück.
    Der Reflex kam von alleine,
    plötzlich zuckten beide Beine
    und erspürten fernes Glück-
    sehnsuchtsvoll den Lenker halten
    und dann schalten, schalten, schalten
    sind sie nun nicht mehr zu halten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s