Gattersburger Kreisel am 10. Mai

Mal wieder Dienstag. Aus dem Aufruf im Bewegungsmelder wurde ein harmonisches Paarfahren. Pünktlicher Start, nach einem Bohnenkaffee vor der CONNSERVE, an die Ränder der Leipziger Tieflandsbucht, in’s immer wieder schöne Muldental. Vorbei an den, langsam im Abblühe begriffenen, Rapsfeldern in der spätnachmittäglichen Sonne über altbekannten Asphalt hin zur Gattersburg. Dortselbst, hoch über der unter uns liegenden Hängebrücke, Einnahme von isotonisch wirkenden Getränken. Hernach zügige Rückfahrt mit leichter Rücken-Seiten-Windkante in die Metropole L.E. Mit Stil pedalierte 75 Feierabendkilometer von Montee + myself in allen sogenannten „GA-Bereichen“ (aber das ist eher nebensächlich…)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s