Julvember…

…nun sind wir schon seit über zwei Wochen Günstlinge einer bis dato mild und sonnig dahinziehenden Herbstzeit…Alle bisherigen Querfeldeinrennen in und an den erweiterten Rändern der Leipziger Tieflandsbucht fanden auf trockenen Krumen statt! Auch wenn ich mir manchmal verwundert die Augen reibe, wenn mir im November ein kurzbehoster Velonaut entgegenkommt: Doch solche Verwirrungen in der Anzugsordnung bleiben eben nicht aus, wenn Sonnenscheindauer und die Vorbereitungen zum Weihnachtsmarkt in einer gewissen Reziprozität stehen. Aber sei es drum: für den frischen und feuchten Somnmer ist dieser November eine kleine Nachzahlung, auch wenn das dem Weihnachtsgeld nicht in barer Münze zugeschlagen werden kann. Bleibt zu konstatieren: da der Juli kein richtiger Juli war und der November kein wirklicher November ist, nennen wir den vorübergehenden Monat doch einfach: Julvember und hoffen das er noch mindestens bis zum ersten Advent andauert. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s