Feldtest part two … Rennbahn Scheibenholz

Die rasierten Beine steckten diesmal in der lässigen Freizeithose. Der Vorsitzende hat sich den Strohhut aufgesetzt und das DerbyCross ganz entspannt durch die Fotooptik betrachtet. Auch wenn es immer mal in den Hebeln juckte … mir war das Zugucken an diesem azurblauen Sonntag lieber.  Natürlich galt meine ganze Zuneigung den Damen und Herren, die sich für den „Ascot DerbyCross Gold Cup“ fein +  fertig gemacht haben. Ja, es fehlte die königliche Familie, die das Rennen mit ihrer Anwesenheit geadelt hätte, aber letztlich ist das Scheibenholz auch nicht der Ort für derart royale Auftritte und eher geeignet die bunte Familie der Bike-Community an einem wahrhaft sonnigen und überaus entspannten Tag zu vereinen. Der Kreuzbube hat in seiner Kolumne meisterlich den Geist der Location beschrieben und schon einige Sachverhalte vorweggenommen. Da bleibt mir nur, wenigstens einen Hauch von Atmosphäre in Bildern zu dokumentieren. Und weil mich das strukturelle Denken des Kreuzbuben in Sachen Dokumentation ziemlich angefixt hat, will ich hier auch ein paar Schubladen öffnen: Ladie’s first: Karodame und Kira. Im Mix: The Ladie’s Winner and last but not least: der Rest der BSG und das schöne Detail.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s