Es geht noch…

Der Vorsitzende meldet sich zurück. Im Sattel. Das Surren der Rennreifen auf dem Asphalt hat mir doch sehr gefehlt. Die Komplexerfahrung Mensch und Maschine! Das zögerliche Posting im Bewegungsmelder vergessen wir jetzt mal. Als ich dann im Keller zwischen den verschiedenen Rennmaschinen stand nahm ich doch das „Schweinchen“ vom Haken. Rauswärts ging’s mit Wind im Rücken! Hurtige 55 Kilometer. In „Herrmanns Garten“ (Steinbach) wurde ein Weizen runtergespült und danach im leichten, aber angenehm warmen,  Nieselregen heimwärts pedaliert…Entspannung pur. Dabei wurde mir bewusst, dass mir auch ein wirklich strömender Landregen nicht’s ausgemacht hätte. Verrückt! Alles „Kopfsache“.

Advertisements
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Es geht noch…

  1. Vorsitzender schreibt:

    …öffentlich, ja! Aber unbezahlt 😉

  2. Vorsitzender schreibt:

    …als nächste Maßnahme werde ich mal die Kommentare im Bewegungsmelder auf den aktuellen Stand bringen … hab‘ schon angefangen, muss mich jetzt aber erst mal dem öffentlichen Dienst zur Verfügung stellen… 😉

  3. betaisodona schreibt:

    @admin: toll! wie früher! und ohne viermal die 5 zu wählen 😉

  4. guterbubi schreibt:

    Es geht noch … immer nicht.

    Entweder hab‘ ich ne Meise oder die wordpress-software. Die Begrenzung auf 5 Artikel ist aktiv. Gleichzeitig war aber bis eben aktiv:

    „To infinity and beyond Scroll Infinitely“

    Es ließ sich also endlos runterscrollen. Das habe ich nun deaktiviert. Dennoch lädt das Programm viel zu viel Beiträge – und die chronologisch durcheinandergewürfelt….

    Gerald, schaue Dir doch bitte mal das hier an:

    Du hast alle Beiträge als „sticky“ markiert. Sie sollen jeweils oben gehalten werden. Hat es einen Grund, warum Du das so gemacht hast? Normalerweise werden die Blogbeiträge von der software automatisch nach Datum sortiert. Möglicherweise sorgen Deine „Zwangsanordnungen“ für das hier vorliegenden Problem, dass die Artikel nicht wie gewünscht (immer nur die aktuellen fünf Artikel auf einer Seite) angezeigt werden.

    Ich wollte das nun nicht alles ändern, denn ich will es nicht gewesen sein, wenn … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s