shine a light…

…ja, was für ein zauberhaftes Licht. Heute am späten Nachmittag, zwischen Connewitz und Rosental. Das motivierte förmlich zu einer spontanen Feierabendrunde auf dem Querrad. Um ein Ziel war ich nicht verlegen. Liegt es nicht auf der Hand, an diesem historischen Datum den Turm im Rosental zu erobern? Schön, die Anfahrt dorthin und die Auffahrt! Dann das Rad geschultert und den Turm bestiegen. Der schwankt leicht im steifen Nordwest und der Vorsitzende überwindet mit zusammengebissenen Zähnen seine Höhenangst. Oben angekommen ein fantastischer Blick auf das revolutionäre Leipzig. Irgendwo da unten sammeln sich jetzt die Lichtfestbegeisterten und streben in ihre Bereitstellungsräume zum kollektiven Sinnieren. Später, auf dem „turn at home“ und  von der Neugier angetrieben, touchiere ich die Light-Area auf dem Augustusplatz. Dort ist die Event-Hardware aufgebaut! Was später passieren wird kann ich googeln 😉 mir war erst mal wichtiger mit meinem spärlichen Licht am Rad straffrei nach hause zu kommen. Schliesslich war überall die Ordnungsmacht präsent…wie damals :mrgreen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s