Logbuch, 26. Juni…

Der Kapitän des FF-Museums, Horst Schäfer, hat heute eine Friedensbrieftaube gesendet und freut sich auf unseren Besuch am Samstag. Er fragte nach ob Würstchen, Kuchen, Bier bei Ankunft gewünscht seien. Ich denke, ALLES – oder?? 
 

Wetter wird schon irgendwie gehen (nehmt prophylaktisch  ’ne Regenjacke mit). Uwe hat ja immer sein Retro-Teil dabei, ha,ha. Und damit ich mich nicht mit meinem Plasterad „schämen“ muss, hab‘ ich heute den Ridley-Crosser auf Straße umgerüstet und 25er Conti’s aufgezogen. Aber Obacht: die Kettung wurde nicht verändert. Also vorne ist das „Pionierblatt“ 44/36 im Einsatz und hinten bleibt’s auch bei 29/13. Das bedeutet für meinen Teil: entspanntes Rollen! So wie eben bei einer winzig kleinen Feierabendrunde im Sonnenuntergang u.a. am Cospudener See…

Cospuden-26-June-13

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s