Logbuch 1. Juli

Monarchenhügelrunde
 

Eine sehr entspannte 50er Feierbandrunde lässt sich in westlicher Richtung fahren. Da der Wind zu 98% ein Wind aus eben dieser Richtung ist , macht eine TE, getreu dem alten Grundsatz: fahr gegen den Wind raus und lass dich mit dem Wind wieder rein schieben, Sinn. Mein Favorit: Die Monarchenhügelrunde! Geeignet für jedwedes Velo führt der Weg über den Westuferweg am Cospudener See, vorbei am Freizeitzirkus Belantis nach Knautnaundorf, weiter nach Kleinschkorlopp, über Eisdorf, Klein- und Großgörschen ( Gasthof und Prinz v. Homburg-Denkmal!) hin IMG_5609zum Monarchenhügel und ab dort mit Schiebewind über die Nester Seegel, Scheidens, Löben wieder nach Kleinschkorlopp, wo sich die Runde schließt. Der Dorfkrug in Großgörschen hält, außer Dienstag, ein Weizen bereit. Der Radler sitzt in praller Abendsonne auf der Bank davor 😉 und beobachtet, wie unzählige Freizeitvelozipisten vorbei rollen. Mit guter Musik auf den Ohren und einer entspannten Grundhaltung dazu, lässt es sich aushalten. Und am Monarchenhügel gibt es auch noch ausführliche Informationen zum allgegenwärtigen Thema Völkerschlacht… Wilhelm den III. und so fort. Aber das ist nicht so mein Ding, wenngleich man das schön im Radfahralltag spiegeln kann ;-)P.S.: …wird morgen beim Dienstagtraining der RSG noch mal abgefahren. Interessenten an dieser Ausfahrt: 18:00 Uhr ab Fischladen in der Wolfgang-Heinze- Straße 22

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Logbuch 1. Juli

  1. iwd schreibt:

    Wunderbar, dann versuch ich, um 18 Uhr am Fischladen zu sein!

  2. ritzelconnection schreibt:

    @iwd: …natürlich freuen wir uns über jeden MifahrerIn und es wird grundsätzlich nicht gerast. Immer hübsch entspannt und am Ende Einkehr im „Waldfrieden“ zum „Abschlussgespräch“ 😉

  3. iwd schreibt:

    Wie schnell fahrt Ihr beim Dienstagtraining? Meine 4-Bar-Crosserreifen taugen vielleicht für einen 25er Schnitt, nicht viel mehr. Und ist es wirklich okay, sich einfach anzuschließen? Lust hätte ich. Im Radrudel bin ich bislang nur bei der Radale gefahren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s