Logbuch: Das Rennen von Helwith Bridge!

…über drei Berge Querfeldein im Norden Englands
 

An Tagen wie diesen, wo man es sich mit einem Glas Rotwein gemütlich macht und das Wetter da draußen ignoriert, lesen sich Berichte über martialische Outdoor-Aktivitäten besonders gut. Ein leichter Schauer überfiel mich bei den Zeilen: „…wie ein Lindwurm  schlängelt sich das Trägerfeld den Berg hinauf. Die Führenden rennen noch, die Masse gleicht Bergsteigern, die sich durch dünne Himalaya-Luft kämpfen. Mit jedem Meter wird der Berg steiler, Felsblöcke ragen aus dem Grün. Manche Radträger krabbeln auf allen Vieren über den 45° steilen Anstieg, andere werfen ihr Rad ein Stück die Wiese hinauf und ächzen hinterher…“  Foto 2Das alles spielt sich im Herzen des englischen Radsports in den Yorkshire Dales ab, wo in 2014 auch die TdF zwei Tage gastiert. Der Bericht  in der „TOUR“ Nr. 12 über das wohl härteste Querfeldeinrennen der Welt ist absolut lesenswert! An dieser Stelle mal ein Dank an Rotorello, der mir sein Tour-Abo regelmäßig zur Verfügung stellt, nachdem ich es aufgegeben habe, die bunten Heftchen mit den immer wiederkehrenden Nachrichten über noch leichtere Räder, noch atmungsaktiverer Regenjacken und dem 100tausendsten Laufradtest, am Kiosk zu kaufen. Aber: Ausnahmen bestätigen die Regel, es gibt hin und wieder doch noch was zu entdecken 😉

http://www.3peakscyclocross.org.uk

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s