Logbuch 14. Dezember: Gänsemassaker

IMG_1127

Kurzer Rückblick auf den sensationell besetzten Gänsegiro 2013. Am Start die sieben Samurai vom Stammkader aus der Sternengalaxis, ergänzt durch Rotorello von der Blogsportgruppe – macht in Summe: Acht! Die Einschreibung um 11:30 Uhr verläuft ohne Tadel. Startkarten werden verteilt, die aufwendig durch Kinderhand geschnittenen Rückennummern finden ihren Platz, Wechselklamotten für das spätere kollektiv-familiäre Schmausen wandern in den Backstagebereich des Vereinslokals. Das Starterfeld ist höchst konzentriert und natürlich motiviert!

Die Ereignisse des Vorabends, die W-Feier vor und in der Krausen, sind noch nicht ganz verdaut und Hustenattacken begleiten logischerweise den ersten Anstieg am Markkleeberger See. Doch später pegelt sich alles ein, der Tritt wird ruhig und kraftvoll. Eiskalter Wind stellt sich in den Weg, vereinzelt sind auch Sonnenstrahlen im Spiel. Der Streckenwart hat im sonnendurchfluteten Thierbacher Biergarten ein kleines Buffet vorgesehen:

Glühwein mit einem Schuss Amaretto soll die angefrohrenen Gliedmaßen wieder fit machen. Das klappt dann auch perfekt! Das Peloton stemmt sich erneut in den Wind und erreicht pünktlich um zwei die eingedeckte Tafel im „Waldfrieden“. Dort warten bereits die Supporter, die sich aus Familienmitgliedern und dem bewährten Serviceteam des

Waldfrieden rekrutieren. Drei Gänse werden verstoffwechselt, Weizen, roter Wein, Kettenöl und Schierker schmieren den Verdauungsprozess. Nebenher bullerte der Kanonenofen. Feine Sache! Alle Bilder der diesjährigen Ausgabe des Gänsegiro gibt es nun hier!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s