Logbuch, 9. November: Wir können auch anders…

…von Granschütz nach L.E. rollern. Deswegen mal kein Report vom Granschützer Querfeldeinrennen „Rund um den Auensee“, stattdessen bei vorbildlichen Wetterbedingungen, volle Aufmerksamkeit auf ein hübsches Querfeldeinterrain nordöstlich der Wettkampfstätte. Dazu lässt man den Auensee im Rücken und orientiert sich auf den Feld- und Wiesenwegen in Richtung Taucha > Kreischau und kurbelt auf Querfeldein-mit-Frankschmalen Pfaden, parallel zum Grunaubach nach Muschwitz.In Muschwitz wird ein Stück der L 189 bemüht, um dann -ca.2km vor Starsiedel- rechts auf einen Weg an der Kante des ehemaligen TB Tornau abzubiegen. Später grüßt links der Monarchenhügel!Und so geht es weiter Richtung Werben und über Wirtschaftswege nach Zauschwitz / Weideroda den Sendemast von Wiederau im Blick hinter dem Deich der Weißen Elster wieder retour nach L.E. Sehr kurzweilig und mit dem Querrad entspannt zu fahren. Die Entdeckung verdanken wir zu großen Teilen Frank Kramer, der in Muschwitz siedelt und den wir am Rand des Auenseespektakels am Bratwurststand trafen.Er hat uns per MTB bis kurz vor Zauschwitz begleitet – Danke Frank! Meine Begleiter, beide frisch frisiert, MzJens und Herr Geheimrat Winkler.

Strecke

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s