Logbuch, 3. April: keep cool, stay stylish!

…es gibt keine geeignetere Headline für diesen wunderbaren Radsporttag! An der CONNSERVE, dem traditionellen Startort für blogsportbewegte Radfahrer, wird dem BSG-Vorsitzenden vom Geschäftsführer und Chefdesigner der TAILOR MADE CYCLE

WEAR, Herrn Adler, eine hübsche Schachtel überreicht. Darin die erst vor einer Woche bestellte dreiviertellange Radhose Modell „Bastogne“ mit dem gewünschten Einsatz „Comfort Pad Man“ aus besagter Maßschneiderei. Ich hatte darüber schon berichtet (Was mich veranlasste, den Startort noch mal ganz schnell in Richtung der um die Ecke liegenden Homebase zu verlassen, um das neue Stück Hose flugs gegen ein Standardmodell zu tauschen). Das Ergebnis der dann folgenden forschen 126-Kilometer-Ausfahrt nehme ich schon mal vorweg: Überragender Komfort im Sattel, null Probleme im Schritt… Der Comfort Pad Man-Einsatz (wer mal eine Hose bestellt kann unter zig Sitzbads wählen…)  passt bei mir, wie der berühmte A….auf den Eimer. Alles easy! Also zurück zum Start an der CONNSERVE. 09:30 Uhr startet von dort ein Dutzend bestens gelaunter Velozipist*nnen und natürlich war wieder der berühmte Start-Bohnenkaffee im Spiel 😉

Wir rollen also in allerbester Frühlingslaune, Sonne in den Speichen, raus aus der Stadt. Mega Bewegung auf dem Asphalt! Radfahrer*nnen aller Stilrichtungen kommen uns entgegen oder müssen überholt werden. Scheinbar ist das DER Frühlings-Tag, an dem auch das verstaubteste Klapprad aus dem Keller geholt, seine artgerechte Renaissance erfährt. Viel Radverkehr in Richtung Muldental. Wir dachten so: alle, die wir jetzt überholen, können uns die Plätze im „Zielbiergarten“ in Klosterbuch nicht wegnehmen. Was wir nicht wussten, als wir dann nach etwa 60 Kilometern dort eintrafen: unter der großen Kastanie gab es nicht einen einzigen Platz für uns! Da waren Viele, viel früher aufgestanden! Wir nehmen zur Kenntnis, dass im Klostergelände diverse Oldsmobile ausgestellt sind, ein Kunsthandwerksmarkt abgehalten wird und ein schnelles Pils für die Blogsportgruppe nicht zu realisieren ist. Also weiter via Scheergrund nach Westewitz zur

„Muldentalklause“! Dort dann das „Aha-Erlebnis“: ein großer Tisch auf der Terrasse, direkt an der Mulde an dem alle Platz finden und versorgt werden. Weizen, Würzfleisch, Salat, Kaffee und so weiter… Muldental-2016-Fruehjahr039Nach ausgiebiger Rast, Platz nehmen zum Gruppenfoto und eincremen – denn inzwischen steht die Sonne hoch und die Extremitäten sind noch ziemlich käsig… Nach diesem Akt eilt das Peloton, sonnengeschützt und vom Weizen befeuert, durch den Scheergrund und weiter am Muldenufer über Erlln nach Kössern. Muldental-2016-Fruehjahr041Kössern, ein Wallfahrtsort! Unzählige male markierte  die „Eisdiele Zschoche“ einen „Punkt des Innehaltens“  für genußfreudige oder verausgabte  Radfahrer*nnen. Kuchen, Soft- und Kugeleis, Bier Kaffee und Brause sind im Angebot. Allerdings: heute ging die Frage nach dem Softeis ins Leere… Das Servicepersonal verweist darauf, dass es nur Softeis gibt, wenn die Softeisfahne draußen hängt (also die mit dem hingekackten Eishaufen…) Heute hingegen war nur die „Kugeleisfahne“ sichtbar. Gut, wenn man um den Unterschied weiß! Wir verlustierten uns noch ein wenig bei Kaffee, Kuchen und Bier, hören noch ein wenig Maria Callas, Giorgio Conte, Kraftwerk und Enrico Caruso, um dann entschlossen gen Connewitz zu pedalieren. Am Ende ist dort das „Lazy Dog“ erreicht, es stehen rund 125 Kilometer auf der Uhr und wir sitzen in der Sonne relaxen und staunen, mit einem Ale in der Hand, über die unzähligen Radfahrer, die sich gerade stadteinwärts am Lazy vorbei bewegen…und sicher auch einen grandiosen Frühlingstag draußen im Grünen und an den Seen hatten! War offensichtlich für ALLE ein perfekter Sonntag 🙂

Muldental-2016-Fruehjahr081

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s