Logbuch, 8. April: Das Team Fausto Coppi lernt Leipzig kennen: Düker-Rounde!

SAMSUNG CSC

Düker-Rounde!

Elsterflutbett, späte Nachmittagsstunde, tief stehende Sonne. Das am Vorabend aus Belgien eingeflogene Team „Fausto Coppi“ nimmt am noch relativ unbekannten Rennen um den „Störtebeker Atlantik-Ale-Preis“ teil. Austragungsort des teils flachen, aber auch mit knackigen Anstiegen gespickten Frühjahrsklassikers ist das Ostufer des Elsterflutbettes in Höhe der am anderen Ufer liegenden größten Leipziger Kleingartenanlage „An der Dammstraße e.V.“ Die Siedler dort ahnen nicht, was sich an den Hängen des Dükers (eine kanalisierte Wasser-Verbindung zu den Fließsystemen des Auwaldes)  und vor der Kulisse des auf dem Deich führenden Rad- und Fußweges so  abspielt. Gnadenlos wird dort der Störtebeker-Ale-Preis ausgefahren, werden Schikanen, die neumodische Fatbiker in den Weg stellen, genommen und es wird dem Sonnenuntergang entgegengefahren. Was für eine Dramatik…

(in loser Folge wird das „Team Faust Coppi“ bei  weiteren radsportlichen Eroberungen in der Leipziger Tieflandsbucht beobachtet – dran bleiben!)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s