Logbuch, 17. Dezember: Hans-Martin-Glühwein-Cup!

peloton_1-1-von-1…ho, ho, ho, der Glühweingiro No.3 wird mit dem Titel Hans-Martin-Cup geadelt. Warum? Weil Fahrer Hans mittendrin, am ausgemachten Zwischenstopp in Thierbach, eine Runde GWein für das siebenköpfige Peloton spendiert hat und Martin Stolle von der Oma aus dem Erzgebirge in die Runde gab! Bei bestem Winterwetter, gefühlten 3°C und Sonne in den Speichen, ritzelte der Kader im bunten Mix von RSL und BSG durchs Revier. Leider war der Parcours, durch einen Planungsfehler meinerseits, auch a72-1-von-1mit einer kleinen „Wandereinlage“ versehen. Der A72-Bau geht so zügig voran, dass ein noch vor 14 Tagen vorhandener Straßenabschnitt einfach endet und per Pedes auf das in Sichtweite neu entstandene Asphaltband gewechselt werden musste…Shit – oder besser Mud! Aber das tat der ausgesprochen guten Laune null Abbruch. Auf diese Weise lernt man bildschirmfoto-2016-12-17-um-15-18-34neue Strecken kennen… 😉 Fazit: Für den Silvestergiro sind wir gerüstet, der Gasthof Thierbach hat noch einmal seinem Service alle Ehre gemacht und wir waren pünktlich kurz vor zwei wieder Heeme! Alles richtig gemacht und neben her noch 50km abgespult. Und noch was: Bernd, nach längerer Abstinenz mal wieder am Start, hat seine Fahrradsammlung um ein bildhübsches Teil ergänzt: Ein RIH de luxe (Holland)

thierbach-1-von-1

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s